Alain de Benoist. Denker der Nouvelle Droite

Alain de Benoist. Denker der Nouvelle Droite

5,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3935063104
  • 160 Seiten, broschiert
Alain de Benoist gilt als einer der wichtigsten französischen Denker des metapolitischen... mehr

Alain de Benoist gilt als einer der wichtigsten französischen Denker des metapolitischen Projekts „Nouvelle Droite“ (Neue Rechte). Ende der sechziger Jahre initiiert, erreichte diese Initiative unter dem Sigle „GRECE“ im Sommer 1979 ihren Höhepunkt an Einfluß und publizistischer Breitenwirkung. De Benoist, damals Kolumnist des Figaro-Magazins, sah sich einer europaweiten Kampagne ausgesetzt: Die Mobilisierung gegen seine Wirklichkeitsbeschreibung aus rechter Sicht lief international und war letztlich erfolgreich.

Die Verdrängung der Ideen und Analysen de Benoists aus der öffentlichen Diskussion ist deswegen fatal, weil de Benoist kein typischer Rechter ist, sondern von seinen ersten publizistischen Gehversuchen bis heute einen lehrreichen Denkweg beschritten hat. Manche Überzeugungen gab er auch um den Preis einer Gegnerschaft im eigenen „Lager“ auf, in anderen ist er unerbittlich geblieben, und insgesamt kann man seine Haltung mit derjenigen Arnold Gehlens vergleichen: Intelligent, scharfsichtig und leicht amüsiert über romantische Anwandlungen des Festhaltens an Denkschablonen, die längst überholt sind.

Der promovierte Soziologe Michael Böhm zeichnet de Benoists Denkweg emphatisch nach und legt mit Band 10 der Reihe Perspektiven die erste deutschsprachige Einführung in das Werk dieses Intellektuellen vor.

Jean Raspail
Das Heerlager der Heiligen
Das Heerlager der Heiligen
22,00 € *
Jean Raspail
Sieben Reiter verließen die Stadt
Sieben Reiter verließen die Stadt
22,00 € *
Jean Raspail
Der letzte Franzose
Der letzte Franzose
8,50 € *
Derek Turner
Sea Changes
Sea Changes
24,00 € *
Erik Lehnert / Wiggo Mann
Das andere Deutschland. Neun Typen
Das andere Deutschland. Neun Typen
16,00 € *
Josef Bordat
Von Ablaßhandel bis Zölibat
Von Ablaßhandel bis Zölibat
17,90 € *
Nikolai Alexejewitsch Ostrowski
Wie der Stahl gehärtet wurde
Wie der Stahl gehärtet wurde
16,00 € *
Thor von Waldstein
Die entfesselte Freiheit
Die entfesselte Freiheit
22,00 € *
Pierre Drieu la Rochelle
Die Unzulänglichen
Die Unzulänglichen
24,00 € *
Guillaume Faye
The Colonisation of Europe
The Colonisation of Europe
22,50 € *
Jack Donovan
Der Weg der Männer
Der Weg der Männer
16,00 € *
Götz Kubitschek
Die Spurbreite des schmalen Grats
Die Spurbreite des schmalen Grats
19,00 € *
Konny von Schmettau
Sangwali
Sangwali
15,00 € *
Guillaume Faye
Archeofuturism
Archeofuturism
24,00 € *
Markus Willinger
Die identitäre Generation
Die identitäre Generation
13,99 € *
Josef Bordat
Credo
Credo
13,90 € *
Benedikt XVI.
Kirchenlehrer der Neuzeit
Kirchenlehrer der Neuzeit
19,80 € *
Josef Seifert
Erkenntnis des Vollkommenen
Erkenntnis des Vollkommenen
28,90 € *
Frank Lisson
Friedrich Nietzsche
Friedrich Nietzsche
14,80 € *
Frank Sheed
Theologie für Anfänger
Theologie für Anfänger
19,80 € *
Josef Bordat
Das Gewissen
Das Gewissen
16,80 € *
Till Kinzel
Nicolás Gómez Dávila
Nicolás Gómez Dávila
12,90 € *
Hannsjoachim W. Koch
Der deutsche Bürgerkrieg. Geschichte der Freikorps 1918-1923
Der deutsche Bürgerkrieg. Geschichte der...
24,00 € *
Alex Kurtagic
Warum Konservative immer verlieren
Warum Konservative immer verlieren
8,50 € *
Gerd-Klaus Kaltenbrunner
Rekonstruktion des Konservatismus
Rekonstruktion des Konservatismus
8,00 € *
Karlheinz Weißmann
Das konservative Minimum
Das konservative Minimum
8,50 € *
Engelbert Wittich
Blicke in das Leben der Zigeuner
Blicke in das Leben der Zigeuner
6,90 € *
Zuletzt angesehen