Der deutsche Bürgerkrieg. Geschichte der Freikorps 1918-1923

Der deutsche Bürgerkrieg. Geschichte der Freikorps 1918-1923

24,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3935063128
  • 488 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Abbildungen
Der Beginn der Weimarer Republik ist gekennzeichnet vom deutschen Bürgerkrieg. Zwei Blöcke... mehr

Der Beginn der Weimarer Republik ist gekennzeichnet vom deutschen Bürgerkrieg. Zwei Blöcke standen sich gegenüber: marxistisch-revolutionäre Marxisten und ein konservativ-liberal geprägter Staat. Zwar hatte die Novemberrevolution von 1918 sozialdemokratische Kräfte an die Regierung gebracht; Teile der in den Räten organisierten Arbeiter und Soldaten hatten jedoch weiterführende Ziele.

In dieser Phase ging die Regierung ein seltsames Bündnis ein: Sie stützte sich auf die militärische Macht und Durchschlagskraft der Freikorps. Diese Freiwilligenverbände waren Gegner einer internationalen Revolution, aber auch des Weimarer Systems, das in ihren Augen die Front verraten und ein für Deutschland schmähliches Kriegsende mit unzumutbaren Friedensbedingungen gebracht hatte. Ziel der Freikorps war es, den verheerenden Verlusten des Krieges einen Sinn zu geben und die Nation nach innen und außen radikal gegen die Feinde zu verteidigen.

Der Historiker Hannsjoachim W. Koch behandelt Entstehung, politische Ziele und Motive von Führern und Mannschaften der Freikorps, ihren Einsatz im Baltikum, in Berlin, an der Ruhr, in Mitteldeutschland, Oberschlesien und Kärnten – eingebettet in die politischen Verhältnisse und die Sozialgeschichte von 1918 bis 1923.

Jean Raspail
Das Heerlager der Heiligen
Das Heerlager der Heiligen
22,00 € *
Jean Raspail
Sieben Reiter verließen die Stadt
Sieben Reiter verließen die Stadt
22,00 € *
Jean Raspail
Der letzte Franzose
Der letzte Franzose
8,50 € *
Rob Salzing
Systemfehler II. Der Aufstand
Systemfehler II. Der Aufstand
14,00 € *
Günter Scholdt
Das konservative Prinzip
Das konservative Prinzip
8,50 € *
Armin Mohler
Notizen aus dem Interregnum
Notizen aus dem Interregnum
8,50 € *
Domenico Di Tullio
Wer gegen uns?
Wer gegen uns?
22,00 € *
Jean Raspail
Das Heerlager der Heiligen
Das Heerlager der Heiligen
22,00 € *
Millet, Richard
Töten. Ein Bericht
Töten. Ein Bericht
16,00 € *
Thor von Waldstein
Macht und Öffentlichkeit
Macht und Öffentlichkeit
8,50 € *
Joachim Fernau
Die jungen Männer
Die jungen Männer
19,00 € *
Erik Lehnert / Wiggo Mann
Das andere Deutschland. Neun Typen
Das andere Deutschland. Neun Typen
16,00 € *
Andreas Vonderach
Gab es Germanen? Eine Spurensuche
Gab es Germanen? Eine Spurensuche
19,00 € *
Mario Müller
Kontrakultur
Kontrakultur
16,00 € *
Caroline Sommerfeld; Martin Lichtmesz
Mit Linken leben
Mit Linken leben
18,00 € *
Thor von Waldstein
Die entfesselte Freiheit
Die entfesselte Freiheit
22,00 € *
F. Roger Devlin
Sex - Macht - Utopie
Sex - Macht - Utopie
22,00 € *
Benedikt Kaiser
Querfront
Querfront
8,50 € *
Rolf Peter Sieferle
Finis Germania
Finis Germania
50,00 € *
Martin Lichtmesz
Die Hierarchie der Opfer
Die Hierarchie der Opfer
8,50 € *
Ernst Nolte
Faschismus
Faschismus
28,00 € *
Ellen Kositza
Die Einzelfalle
Die Einzelfalle
13,00 € *
Jean Raspail
Der Ring des Fischers
Der Ring des Fischers
22,00 € *
Rob Salzing
Systemfehler – I. Das Chaos
Systemfehler – I. Das Chaos
14,00 € *
Akif Pirinçci
Akif auf Achse
Akif auf Achse
14,00 € *
Jack Donovan
Der Weg der Männer
Der Weg der Männer
16,00 € *
Ellen Kositza
Gender ohne Ende
Gender ohne Ende
8,00 € *
Guillaume Faye
Archeofuturism
Archeofuturism
24,00 € *
Armin Mohler
Briefe an Ernst Jünger. 1947-1961
Briefe an Ernst Jünger. 1947-1961
44,00 € *
Günter Scholdt
Die große Autorenschlacht
Die große Autorenschlacht
15,00 € *
Institut für Staatspolitik
Vom Heimatdienst zur politischen Propaganda
Vom Heimatdienst zur politischen Propaganda
5,00 € *
Institut für Staatspolitik
Der Bereicherungsmythos
Der Bereicherungsmythos
5,00 € *
Zuletzt angesehen