Wozu Politik? Vom Interesse am Gang der Welt

Wozu Politik? Vom Interesse am Gang der Welt

8,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3935063883
  • 80 Seiten, gebunden
Es gibt gute Gründe, nach einem gründlichen Blick auf die Massengesellschaft der Politik den... mehr

Es gibt gute Gründe, nach einem gründlichen Blick auf die Massengesellschaft der Politik den Rücken zu kehren. Man hat das eigene und das Leben der Familie geordnet: Kann es darüber hinaus nicht einfach bei der Wahrnehmung und dem süffisanten Kommentar bleiben?

Solchen Ausweichbewegungen erteilt Erik Lehnert in seinem kaplaken eine Absage: Wozu Politik? ist ein Plädoyer dafür, sich mit den drei Fragen Kants zu beschäftigen: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Es geht um Erkenntnis, Tat und Glaube - und Lehnert ist selbstverständlich nicht so naiv, daß er vergessen hätte, dem Scheitern einen hohen Stellenwert einzuräumen.

Jean Raspail
Das Heerlager der Heiligen
Das Heerlager der Heiligen
22,00 € *
Jean Raspail
Sieben Reiter verließen die Stadt
Sieben Reiter verließen die Stadt
22,00 € *
Jean Raspail
Der letzte Franzose
Der letzte Franzose
8,50 € *
Markus Willinger
Die identitäre Generation
Die identitäre Generation
13,99 € *
Institut für Staatspolitik
Vom Heimatdienst zur politischen Propaganda
Vom Heimatdienst zur politischen Propaganda
5,00 € *
Institut für Staatspolitik
Der Bereicherungsmythos
Der Bereicherungsmythos
5,00 € *
Günter Scholdt
Das konservative Prinzip
Das konservative Prinzip
8,50 € *
Armin Mohler
Gegen die Liberalen
Gegen die Liberalen
8,00 € *
Armin Mohler
Notizen aus dem Interregnum
Notizen aus dem Interregnum
8,50 € *
Institut für Staatspolitik
Vom Heimatdienst zur politischen Propaganda
Vom Heimatdienst zur politischen Propaganda
5,00 € *
Millet, Richard
Töten. Ein Bericht
Töten. Ein Bericht
16,00 € *
Robert Brasillach/Henri Massis
Die Kadetten des Alcázar
Die Kadetten des Alcázar
12,00 € *
Guillaume Faye
Archeofuturism
Archeofuturism
24,00 € *
Günter Scholdt
Die große Autorenschlacht
Die große Autorenschlacht
15,00 € *
Institut für Staatspolitik
Der Bereicherungsmythos
Der Bereicherungsmythos
5,00 € *
Zuletzt angesehen